Weiterführende Links

Verbraucherorganisationen

  • www.aeternitas.de
    Aeternitas e.V. ist die unabhängige, bundesweit tätige Verbraucherberatung für den Bereich Friedhof und Bestattung.
  • www.verbraucherzentrale-sh.de/kiel
    Die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein e.V. ist ein anbieterunabhängiger, gemeinnütziger, eingetragener Verein, der Verbraucherinnen und Verbraucher zu Fragen des privaten Konsums informiert, berät und unterstützt

Arbeitsgemeinschaften

  • www.friedhof-und-denkmal.de
    Die Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal e.V. (AFD) verfolgt das Ziel, die Öffentlichkeit über den angemessenen Umgang mit Sterben, Tod und Trauer zu informieren.
  • www.friedhofsverwalter.de
    Der Verband der Friedhofsverwalter e.V. ist der Berufsverband der Verwalter von kirchlichen und kommunalen Friedhöfen.
  • www.vffk.de
    Der Verein zur Förderung der deutschen Friedhofskultur e. V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, die traditionelle Bestattungs- und Friedhofskultur zu pflegen und zu fördern.

Museen und Forschung

  • www.sepulkralmuseum.de
    Die Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal e.V. unterhält das Sepulkralmuseum in Kassel mit einer musealen einschließlich einer grafischen Sammlung.
  • http://www.fof-ohlsdorf.de/museum
    Der Förderkreis Ohlsdorfer Friedhof e.V. setzt sich für die Pflege der Friedhofs- und Grabmalkultur in Hamburg und besonders des Ohlsdorfer Friedhofs ein, dessen erster Friedhofsdirektor Wilhelm Cordes Planer des Friedhofes Friedenshügel war.
  • www.n-fischer.de
    Prof. Dr. Norbert Fischer hat als Honorarprofessor am Institut für Volkskunde/Kulturanthropologie sowie Privatdozent für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte am Historischen Seminar der Universität Hamburg zahlreiche Forschungen, Publikationen, Vorträge und Seminare zur Geschichte von Friedhof, Grabmal, Bestattung, Tod und Trauer vorgelegt.
  • www.gemeinschaftsgrab.de
    Die Verbraucherinitiative Aeternitas e.V. setzt sich für die Errichtung von Gemeinschaftsgräbern als preiswerte und attraktiv gestaltete Alternative zur Bestattung für Bürgerinnen und Bürger ein.

Hospiz und Selbsthilfeverbände

  • www.dhpv.de
    Der Deutsche Hospiz- und PalliativVerband e.V. (DHPV) vertritt die Belange schwerstkranker und sterbender Menschen, ist die bundesweite Interessensvertretung der Hospizbewegung sowie der zahlreichen Hospiz -und Palliativeinrichtungen in Deutschland.
  • www.katharinen-hospiz.de
    Das Katharinen Hospiz am Park ist eine gemeinsame Einrichtung der beiden Flensburger Krankenhausträger,der Ev.-Luth. Diakonissenanstalt zu Flensburg und der Malteser St. Franziskus gGmbH. Es hat den Auftrag, einen bewussten und würdevollen Umgang mit Sterben, Tod und Trauer in der Gesellschaft zu fördern, zu unterstützen und zu ermöglichen.
  • www.initiative-regenbogen.de
    Die Initiative REGENBOGEN "Glücklose Schwangerschaft" e.V ist ein Kontaktkreis für Eltern, die ihr Kind durch Fehlgeburt, Frühgeburt, Totgeburt oder kurz nach der Geburt verloren haben.
  • www.veid.de
    Der Bundesverband Verwaiste Eltern in Deutschland e.V. stellt mit seinen Angeboten Hilfe und Unterstützung für alle zur Verfügung, die mit dem Tod eines Kindes - gleich welchen Alters - leben müssen oder zu tun haben.
  • www.trauerland.org
    Trauerland - Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche e. V. ist eine regional arbeitende Kinderhilfsorganisation, die umfassend trauernde Kinder und Jugendliche sowie deren Familien in ihrem Trauerprozess unterstützt.
  • www.agus-selbsthilfe.de
    AGUS – Angehörige um Suizid e.V. ist die bundesweite Selbsthilfeorganisation für Trauernde, die einen nahe stehenden Menschen durch Suizid verloren haben.
  • www.lebenohnedich.de
    Ziel des „Leben ohne Dich“ e. V. ist es, betroffenen Eltern und Geschwistern nach dem Verlust des Kindes bzw. der Schwester/des Bruders Hilfsangebote zu machen, um ein „Leben ohne mein Kind/Geschwister“ möglich zu machen.

Kriegsgräber

  • www.volksbund.de
    Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. sich der Aufgabe, die Gräber der deutschen Kriegstoten im Ausland zu erfassen, zu erhalten und zu pflegen. Der Volksbund betreut Angehörige in Fragen der Kriegsgräberfürsorge, er berät öffentliche und private Stellen, er unterstützt die internationale Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Kriegsgräberfürsorge und fördert die Begegnung junger Menschen an den Ruhestätten der Toten.