Kindergräber

Unweit des Haupteingangs des Friedhofs Friedenshügel finden Sie eine Anlage zur Bestattung von Kindern. Angehörige haben die Wahl zwischen Gräbern mit und ohne Grabpflege.

Besonderheiten bei Kindergräbern mit Angehörigenpflege:

  • Zur Bestattung von Kindern bis zur Vollendung des 5. Lebensjahres
  • Die Belegung erfolgt im Grabfeld der Reihe nach mit Sarg oder Urne
  • Beisetzung im Beisein der Angehörigen
  • Die Grabstätte kann mit einem liegenden oder stehenden Stein gekennzeichnet werden
  • Die mit vorderer Steinkante eingefasste Grabstätte kann nach eigenen Vorstellungen bepflanzt werden und wird durch Angehörige gepflegt
  • Keine Grabverlängerung nach Ruhefrist von 15 Jahren möglich

Besonderheiten bei Kindergräbern ohne Angehörigenpflege

  • Zur Bestattung von Kindern bis zur Vollendung des 5. Lebensjahres
  • Die Belegung erfolgt im Grabfeld der Reihe nach mit Sarg oder Urne
  • Beisetzung im Beisein der Angehörigen
  • Die Grabstätte kann nur mit einem liegenden Stein in der Rasenfläche gekennzeichnet werden
  • Die Grabstätte wird mit Rasen angelegt und gepflegt
  • Keine eigene Grabgestaltung durch Angehörige
  • Keine Grabverlängerung nach Ruhefrist von 15 Jahren möglich

Gebühren für ein Kindergrab

Nutzungsgebühr für 15 Jahre (Sarg) 370,00 Euro
Beisetzungsgebühr (Sarg) 201,00 Euro
Nutzungsgebühr für 15 Jahre (Urne) 370,00 Euro
Beisetzungsgebühr (Urne) 155,00 Euro
Evtl. Gruftschmuck für Sarg oder Urne 31,00 Euro
Evtl. Kranztransport von Kapelle zum Grab 31,00 Euro